Digital-Celebrity-Marketing

Ziel

Sponsoring und Sportsponsoring ist zu einem festen Bestandteil in vielen Marketing-Konzepten geworden. Allerdings werden überwiegend Offline-Möglichkeiten angeboten, die wie in der aktuellen Krise, teils unwirksam sind. Das Ziel ist es neue Sponsoring-Formate zu schaffen, mittels denen flexibil, schnell und individuell, bezogen auf die jeweilige Sponsoring-Botschaft, agiert werden kann.

Ausgangssituation

sportsponsoring-celebrity-marketingDie Kontaktbeschränkungen in der Coronakrise haben gezeigt, wie wichtig Handlungsalternativen sind. Bewährte und teils traditionelle Strategien wurden von jetzt auf gleich außer Kraft gesetzt – wovon das Sportsponsoring besonders betroffen war. Die Sponsoren mit den jeweils erhofften Vorteilen, die Vereine aus dem professionellen Sport, die kleinen und lokale Vereine und die Amateur- und Einzelsportler.

Für alle Sponsoring-Empfänger sind diese Werbeeinnahmen oft überlebenswichtig, wurden jedoch von vielen Sponsoren gestrichen oder zumindest kritisch auf den Prüfstand gestellt. Das häufigste Streichargument war die empfundene fehlende Gegenleistung aufgrund Spiel- und Präsenzausfall. Werbeleistungen während des Spielbetriebs machen den Großteil der Leistungen für Sponsoren aus. Ohne Spielbetrieb können viele Gegenleistungen nicht erbracht werden. In Krisenzeiten stellt sich heraus, welche Unternehmen leidenschaftliche Sportförderer sind, von denen es zum Glück sehr viele gibt.

Sponsoring-Integration für das Online-Marketing

Vielen Unternehmen geht es in Krisenzeiten ähnlich wie den von ihnen gesponserten Vereinen: Persönlicher und physischer Kontakt ist kaum oder nicht möglich, und es muss genau aufs Geld geschaut werden. Die Coronakrise wird wohl noch über Jahre hinweg als der Förderer von internen Besprechungen über Videokonferenzen gelten. Schulungen oder Präsentationen werden als digitale Webinare durchgeführt. Das Angebot an Webinaren ist inflationär angestiegen wobei das Webinarangebot schon vor der Coronakrise unendlich erschien. Wer Zeit hat und die entsprechenden Einladungen erhält, kann zwischen 2 und 5 Webinare am Tag über das Internet verfolgen.

Für jeden Anbieter von Online-Kongressen, Online-Meetings oder Webinaren, stellt aus den vorgenannten Gründen die Teilnehmergewinnung eine große Herausforderung dar. Alleinstellungsmerkmale sind auf inhaltlicher Ebene kaum darstellbar. Bei der Bewerbung dieser Maßnahmen ist die Skepsis aufgrund der jungen Geschichte von Webinaren sehr groß. Dies liegt oft an der mangelnden Qualität, dem fehlendem Moderationsgeschick oder auch an der Durchführung von banalen Verkaufsveranstaltungen im Internet. Der Zweifel an den Nutzen und der Echtheit wird durch Services gehegt, durch die steigende Anzahl automatisierter Webinare, welche eine Aufzeichnung und strenggenommen nur eine Kopie von einer Live-Veranstaltung sind.

Celebrity Marketing als Alleinstellungs- und Qualitätsmerkmal

Prominenten-IntegrationVereine punkten auf emotionaler Ebene. Sie helfen ihren Sponsoren sich von den anderen Webinarangeboten abzuheben. Vereine können ihre sportlichen Helden persönlich auf digitalem Weg zur Verfügung. Zudem vermitteln prominente Sportler oft sehr glaubwürdig wichtige Werte auf der mentalen Ebene. Impulse aus dem Sport verbinden emotionale und haben eine nachhaltige Tragweite. Anbieter von interaktiven Online-Angeboten nutzen die Anziehungskraft der sportlichen Emotionalität.

Wem tränen nicht die Augen nach vier Stunden konzentrierter Videokonferenz? Bei wem verspannt sich nicht die Schulter- und Nackenmuskulatur? Wer sackt nicht im Bürostuhl nach dreistündigem Sitzen in sich zusammen? Einen prominenten Sportlicher bei sich im Büro oder zu Hause zu haben, nah verbunden zu sein und mit ihm in Interaktion treten zu können, ist mehr als nur eine Auflockerung – eine derartige Showeinlage ist ein echter Magnet. Sportler helfen. Sie lockern das Webinar auf – auch im wörtlichen Sinne. Denkbar sind auch auf Wunsch körperliche Auflockerungen, ein kleines Dehnprogramm bis hin zum Mental- oder Cybertraining.

Frisch gestärkt und gekräftigt geht es danach ans Eingemachte: welches mentale Programm nutzen Sportler in dieser Ausnahmesituation? Wie motivieren sie sich täglich, um ihre Höchstleistung auch allein abrufen zu können? Wie sorgen die Sportler für Disziplin? Was können Unternehmer und Führungskräfte daraus für ihr Geschäft mitnehmen? Integrieren Sie solch ein digitales Kraftpaket in Form von Digital-Power.

Vorteile in Bezug auf Zeit, Flexibilität, Reiseaufwand und Bereitschaft der Prominenz

Vereine können ihren Sponsoren auch ohne aktiven Spielbetrieb Leistungen anbieten. Die Spieler stehen den Sponsoren digital-persönlich zur Verfügung. Die Sponsoren reichern ihre digitalen Produkte dadurch mit einem emotionalen Mehrwert an. Die Vereine nutzen die Chance sich, als Vorreiter der digitalen Persönlichkeit zu etablieren.

Sponsoren bleiben den Vereinen erhalten. Neue Sponsoren aus dem digitalen Umfeld werden gewonnen. Auch über die Coronazeit hinaus bietet das digitale Kraftpaket Vorteile: Spieler können Sponsorentermine ohne Reiseaufwand wahrnehmen. Es fällt nur die tatsächliche Zeit für den Termin an.

In puncto Echtheit sind auch spontane Aktionen möglich, wodurch kein langer Vortrag vorbereitet werden muss. Wie auch im Comedy-Geschäft sind Hänger, Improvisationen und Impulse die aus der Hüfte geschossen sind dienlich zur Vermittlung von Echtheit, Authentizität und Glaubwürdigkeit.

Leistungen für Sponsoren

Folgende Leistungen können Sie in Ihren Online-Mix oder auch in Ihre Eventkonzeption integrieren:

  • Vermittlung von Sport-Persönlichkeiten
  • Optionale Vermittlung von Moderatoren-Prominenz
  • Mental- und Cybertraining für Führungskräfte
  • Nutzung der unserer Internet-Reichweiten zur Teilnehmergewinnung
  • Social-Media Promotion Ihrer Online-Angebote

Leistungen für Vereine und Sportler/innen

  • Erhöhung der Wertschöpfung mittels skalierbarer Sponsoring-Einnahmen
  • Neues Sponsoringprodukt mit geringem Zeit-, Reise-, und Vorbereitungsaufwand
  • Vortragsvermittlung in die Wirtschaft
  • Erhöhung der Sichtbarkeit in der Wirtschaft
  • Unterstützung bei der Marktpositionierung der außersportlichen Kompetenzen

Unser Online-Impuls Angebot

Auszug unserer Impulsgeber:

  • Anna-Lena Forster: „Hindernisse überwinden“
    Mehrfache Paralympic-Siegerin Skialpin
  • Stefan Bell: „Perfektivenwechsel eines Sportvorstands und Fußballprofis“
    Fußballprofi und Sportvorstand
  • Knut Kircher: „Die Entscheidung steht – der Unsicherheit entgehen!“
    Ehemaliger Bundesliga-Schiedrichter
  • Bibiana Steinhaus: „Recht und Ordnung auch außerhalb des Platzes!“
    Bundesliga Schiedrichterin und Polizistin
  • Nico Willig: „Strukturierte Talententwicklung am Beispiel von drei Jugendnationalspielern“ Profi-Fußballtrainer
  • Ingo Haspel: „Von der „Produktentwicklung Fußballspieler“ zum deutschen Transferrekord“ Spielerberater
  • Béla Réthy: „ Angewandte interkulturelle Kompetenz“
    Sportmoderator
  • Jörg Dahlmann: „ Coole Sprüche lange Locken“
    Sportmoderator
  • Justus Wolf: „Mit geringen Mitteln große Wirkung erzielen“
    Bundestrainer deutsches Para Skiteam Alpin
  • Svenja Bazlen „Zufriedenheit nach der Sportkarriere“
    ehemalige deutsche Triathletin und Olympiateilnehmerin
  • Martin Strobel „Comeback-Qualitäten richtig nutzen“
    Handballprofi
  • Hans-Peter Müller-Angstenberger „Der Klopp des Volleyballs“
    Theologe, Lehrer und ehemaliger Volleyball Bundesliga-Trainer

Natürlich stehen unsere Impulsgeber Ihnen auch gerne für Offline-Aktivitäten zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Hauptansprechpartner: Alexander Wütz

rent-a-marketing-team.de ist ein Service und ein Expertenteam, organisiert von der value-sharing group

Verabreden Sie sich mit unseren Celebrity-Marketing-Experten

Einfach folgendes Kontaktformular ausfüllen und Sie erhalten kurzfristig Terminvorschläge zur individuellen Besprechung Ihrer Ziele.


Schnellkontakt:

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

Freiwillige Angaben:

Firmenname (Pflichtfeld)

Funktion/Abteilung

Telefon

Wunschtermin: Datum, Uhrzeit (gerne auch nach 17h)

Bemerkungen, Wünsche und Vorabinformationen: