Marketing-Automatisierung – Best Practices und Gründe die dafür spechen

Marketer haben meist eine Vielzahl von Aufgaben, die meist möglichst effizient umgesetzt werden sollen. Dies kann viel Zeit und Mühe kosten. Allerdings gibt es dafür eine Lösung. Sie heißt Marketing-Automatisierung. Doch was genau steckt hinter diesem Buzzword und wie lässt sich dieses Konzept in den Alltag integrieren?

Autor: Roman Isheim, 19.11.2018, Thema: Marketing-Automatisierung

Kurznavigation in diesem Beitrag:
Seite 1 Beitrag / Diskussionsgrundlage
Seite 2 Kostenloses PDF-Angebot zum Artikel
Seite 3 Am nächsten persönlichen Erfahrungsaustausch teilnehmen

 

Was ist Marketing-Automatisierung überhaupt?

Marketing-AutomatisierungMarketing-Automatisierung wird oft durch Software Plattformen zur Digitalisierung umgesetzt, um die Vielfalt von Marketing- und Vertriebaufgaben, zur richtigen Zeit und in ihrer Vollständigkeit, zu erledigen. Dabei werden Prozesse mit deren einzelnen Aufgaben priorisiert und anschließend automatisiert durchgeführt, anstatt diese manuell durchzuführen. Die Aufgaben werden in der Planung effizient aufeinander abgestimmt. Dadurch wird Zeit, Aufwand und Budget gespart. Die Marketing-Automatisierung hilft dabei die richtigen Kunden auf Ihre Webseite zu holen, um Leads zu generieren. Marketer erhalten bei dem Einsatz von Marketing-Automatisierung also Unterstützung beim Versenden von E-Mails, dem Bewerten von Leads, dem Veröffentlichen und Verbreiten zielgerichteter Inhalte, der Generierung von Leads und der Kundenbindung.

 

Gründe für Marketing-Automatisierung

Es gibt einige Entscheidungskriterien an denen Sie feststellen können, ob Marketing-Automatisierung für Sie ein Thema ist:

Zu viele unterschiedliche Tools

Wenn Sie bereits einige digitale Tools und Kanäle für Ihr Marketing nutzen, diese jedoch nicht optimal zusammen spielen, kommt Marketing-Automatisierung für Sie infrage. Denn hierbei besteht der große Vorteil, dass ein durchgängiger Prozess erzwungen wird und die dafür notwendigen Tools miteinander vereint.

Kein messbarer ROI

Ihnen ist die Performance der einzelnen Online-Marketing Aktivitäten nicht bekannt. Sie glauben, dass viel Geld sinnlos verschwendet wird und wünschen sich verlässlichere Daten über jeden Prozessschritt.

Zu hohe administrative Kosten

Die Personalkosten für Marketing und Vertrieb sind zu hoch. Hierbei kann Marketing-Automatisierung mit automatisierten Workflows dabei helfen, die administrativen Kosten zu senken und gleichzeitig den kreativen Mitarbeitern etliche manuelle Handgriffe zu ersparen.

Marketing und Vertrieben harmonieren nicht

Ein durchgängiger Prozess, der eine Marketing-Automatisierung vorgibt, bringt Marketing- und Vertriebskollegen an einen Tisch. Marketing-Automatisierung erspart jedoch nicht die Service Level Agreementsm, die zwischen beiden Abteilungen vereinbart werden sollten, um Konflikte zu vermeiden.

 

PDF-Angebot - Marketing-AutomatisierungHinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Wie wird Marketing-Automatisierung eingesetzt?

Marketing-Automatisierung kann Ihnen mit automatisierten Workflows helfen die Arbeit zu erleichtern. Bei folgenden Zielsetzungen kann dabei die Marketing-Automatisierung eingesetzt werden:

Lead Generierung

Lead GenerierungDie ersten automatisierten Prozesse können bereits bei der Lead-Generierung helfen. Hier können Call-to-Action, Landing-Pages und Kontaktformulare genutzt werden. Ein Beispielszenario könnte folgendermaßen aussehen. So kann ein Internetnutzer über die organische Suche auf einen Ihrer Blogbeiträge landen. Der Nutzer ist interessiert und möchte zu der Thematik mehr Informationen einholen. Dazu klickt er auf den von Ihnen intentegrierte Call-to-Action. Der Besucher wird automatisch auf eine Landing-Page weitergeleitet. Auf der Landing-Page befindet sich ein Formular, in welchem der Besucher seine Kontaktdaten eingeben und anschließend abschicken kann. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erhält der Nutzer automatisch Zugang zu den gewünschten Informationen.

Lead-Segmentierung

Durch die automatisch erzeugten Leads, lassen sich nun Listen erstellen, in welche die Leads automatisiert einsortiert werden können. Hierbei werden verschiedene bestimmte Kriterien herangezogen. Solche Kriterien sind beispielsweise heruntergeladene Inhalte, Kaufbereitschaft, abgeschlossene Workflows, Demografie oder eine bestimmte Interaktion mit dem Content. Diese Listen helfen Ihnen, Ihre Inhalte deutlich einfacher an Ihre Interessenten anzupassen und zielgerichtet zu verbreiten.

Lead-Nurturing und E-Mail-Marketing

Lead-Nurturing und E-Mail-MarketingBeim Lead-Nurturing geht es vor allem darum, den Kontakt zu potenziellen Kunden zu pflegen und zu fördern. Hierfür bietet sich Marketing-Automatisierung in Form von E-Mail-Marketing an. Beim E-Mail-Marketing können Sie personalisierte und automatisierte E-Mails verschicken, mit denen Sie die Leads mit wichtigen Updates auf dem Laufenden halten, sie auf neue Blogbeiträge hinweisen oder ihnen Tipps geben.

Lead-Scoring

Mithilfe eines Workflows für Lead-Scoring können Sie die Leads in Ihrer Datenbank automatisch klassifizieren. Die Leads können nach ihrem Fortschritt im Kaufprozess sortiert werden. Dies kann mit einem Scoring-System eingerichtet werden. Dabei kann das Scoring-System beispielsweise nach Punkten oder bestimmten Phasen eingeteilt werden. Punkte können für eine bestimmte Handlung vergeben werden. Die Anzahl der Punkte wird vorher festgelegt. Werden also Aktionen durch die Leads ausgeführt, erhalten sie automatisch die vorab festgelegte Punktzahl.

 

PDF-Angebot - Marketing-AutomatisierungHinweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

 

Marketing-Automatisierung – Best Practices

Passendes Tool auswählen

Marketing-Automatisierung - Best PracticesDie Anzahl der Tool-Anbieter ist groß. Umso wichtiger ist es, dass jedes Unternehmen für seine Anforderungen das passende Tool auswählt. Erstmal muss geklärt werden, ob es ein Tool werden soll, welches IT-Kenntnisse erfordert oder nicht. Es gibt auch Tools, die ganz ohne IT oder Programmierkenntnissen implementiert und betrieben werden können. Für HubSpot beispielsweise werden keine IT-Kenntnisse gefordert. Bei Marketo oder Hybris von SAP hingegen sieht dies schon anders aus. Neben den IT-Kenntnissen spielt auch die Größe Ihres Unternehmens eine wichtige Rolle. Für Konzerne sind beispielsweise Salesforce mit Exact Target oder Eloqua mit der Oracle Marketing Cloud interessant. Sie bieten umfangreiche Plattformen mit zahlreichen Features. Für kleine und mittlere Unternehmen sind eher Angebote wie HubSpot und Marketo interessant, auch aufgrund der erforderlichen Lizenzinvestitionen, wobei es auch gute Open-Source Lösungen am Markt gibt.

Regelmäßige Datenbank-Reinigung

Durch die Automatisierungsmaßnahmen werden Ihre Kontaktdaten schrittweise gefüllt. Deswegen ist es wichtig, diese Datenbank regelmäßig aufzuräumen, damit kein Chaos entsteht.  Im Idealfall überprüfen Sie die Kontaktdaten also in einer festgelegten Zeitspanne. Dies kann beispielsweise einmal pro Quartal geschehen. Entfernen Sie veraltetet Kontakte und aktualisieren Sie bei Bedarf wichtige Daten wie die E-Mail-Adresse. Dadurch verhindern Sie, dass E-Mails verschickt werden, die nicht bei den Empfängern ankommen.

Aktualisierter Workflow

Aktualisierter WorkflowWorkflows zu erstellen ist die eine Sache, sie aber zu vergessen die andere Sache. Es ist wichtig, dass Workflows regelmäßig überprüft und angepasst werden. Analysieren Sie also in regelmäßigen Abständen, welche Maßnahmen erfolgreich sind und welche nicht so gut funktioniert haben. Anschließend passen Sie die Automatisierungsregeln an oder entfernen diese komplett. Vergessen Sie hierbei Social Media nicht. Mithilfe von Marketing-Automatisierung können Posts auf Twitter, Instagram, Facebook und Co. mehrere Wochen im Voraus geplant werden.

 

 

Verabreden Sie sich mit unseren Experten

PDF-Best-Practice Tun
Getreu dem Motto, in der Kürze liegt die Würze oder das Wesentliche auf den Punkt gebracht, helfen Ihnen unsere Experten interaktiv aus der Ferne, bei der direkten Umsetzung Ihrer meist noch nicht erkannten und brachliegenden Potenziale weiter. Mittels moderner Technik entscheiden Sie, wer wem in einer Remote-Session über die Schultern schaut, anstatt sich lange in der Theorie aufzuhalten. Oft navigieren wir, damit der Lerneffekt durch das direkte Tun und Umsetzen am größten ist.

Einfach folgendes Kontaktformular, das jeweilige Unterstützungsangebot und Expertenlevel ausfüllen und Sie erhalten kurzfristig, auch gerne am Wochenende oder nach 17.00 Uhr, konkrete Impulse und Unterstützung zur sofortigen Umsetzung:


Best-Practice-Session Check-In:

Schnellkontakt:

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

Freiwillige Angaben:

Firmenname (Pflichtfeld)

Funktion/Abteilung

Telefon

Sessionauswahl - Fokus

best-practice marketing session

best-practice internet session

best-practice sales session

Ihr Expertenlevel - Wissenstiefe auf diesem Gebiet

Ohne Vorkenntnisse

Grundlagen- und Einstiegslevel

Fortgeschritten mit gesammelten Erfahrungen

Wunschtermin: Datum, Uhrzeit (gerne auch nach 17h)

Bemerkungen, Wünsche und Vorabinformationen:

Hiermit buche ich entsprechend der obigen Experten- und Sessionauswahl und bitte um Bestätigung.

Veröffentlicht in Marketing, Werbeformen Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Erst skeptisch und danach begeistert!

B2B Social Media Marketing

Autor: Thomas W. Frick
Veröffentlichung: 22. Juli 2018
Seitenanzahl: 86 Seiten
Primeversand oder
als Kindle-Edition

 

Interview powered by chancemotion.de

Infopaket kostenlos anfordern

Fordern Sie unser kostenloses Infopaket mit aktuellen Erfahrungen, Tipps und Tricks aus der Praxis an!



Mit nur drei Informationsangaben zum kostenlosen Infopaket

Firmenname

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Hiermit bestelle ich kostenlos und unverbindlich ohne dabei in einen Newsletter aufgenommen
zu werden (Anti-Spam-Garantie). Wir freuen uns wenn Sie sich die Zeit nehmen und die
freiwilligen Informationen ausfüllen und folgenden Knopf dann weiter unten klicken.

Freiwillige Angaben

Branche

Telefon

Konkret suchen wir Unterstützung in folgender Angelegenheit:

Angebot kostenloser Informationsservice

Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:

Themenorientierter Informationsservice:

Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing

Informationen über Ihre Projekte

Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg

Veranstaltungen in Bayern

Veranstaltungen in Hessen

Zielorientierer Informationsservice:

Informationen rund um die Kundengewinnung

Informationen rund um die Effizienzsteigerung

Informationen rund um die Kundenbindung

Informationen rund um die Zielerreichung

Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung

Informationen rund um die Weiterbildung

Informationen rund um die Weiterempfehlungen

Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!