Push Marketing – 4 Vorteile und 4 Nachteile von Outbound Marketing

Erfolgreiches Marketing muss umfassend geplant sein und durchdacht umgesetzt werden. Profis orientieren sich dabei an verschiedenen Marketingstrategien, die vielfach erprobt sind und sich bewähren konnten. Eine solche Strategie, die sich auf die Distributionspolitik bezieht, ist das sogenannte Push Marketing. Dieser Artikel erklärt, was damit gemeint ist und geht unter anderem auf die Vor- und Nachteile der Marketingstrategie ein.

Was ist Push Marketing?

Push Marketing DefinitionBeim Push Marketing, das auch als Outbound Marketing bekannt ist, findet keine direkte Ansprache der Endkunden statt. Stattdessen wird das Produkt, beziehungsweise das Angebot, in den Markt “hineingedrückt”, was sich im Namen dieser Strategie widerspiegelt. Mit dem Push Marketing wird daher normalerweise dann begonnen, wenn das Produkt den meisten Endkunden noch unbekannt ist. Man kann hier zwischen dem traditionellen und dem Online Push Marketing unterscheiden. Im herkömmlichen Sinne bedeutet Push Marketing, das Produkt durch Rabatte und spezielle Handelsspannen in großem Stil an Händler zu verkaufen, sodass ein Lagerdruck entsteht. Die Händler erwerben große Stückzahlen und haben daher ein Interesse daran, das Produkt ansprechend zu präsentieren und an den Mann zu bringen. In der Folge ist das Produkt in möglichst vielen Geschäften zu finden, wodurch der Kunde automatisch darauf aufmerksam wird. Da das Online Marketing heute eine große Rolle spielt, wird die Push Strategie daneben auch dort eingesetzt. Hier konzentriert man sich in der Regel hauptsächlich auf das Display Marketing, also beispielsweise auf das Platzieren von Werbebannern, Pop-Ups und ähnlichen Maßnahmen im Online-Bereich. Durch traditionelles und Online Push Marketing gehen Werbung und Verkaufsförderung Hand in Hand.

HPDF-Angebot Push Marketinginweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

Die Push Marketing Kanäle

Push Marketing KanäleProdukte können zum Beispiel durch die Präsentation im Schaufenster “gepusht” werden. Auf diese Weise werden Kunden, die eigentlich nicht auf der Suche nach einem Produkt dieser Art waren, gezielt darauf aufmerksam gemacht. Es entwickelt sich im Idealfall ein Kaufanreiz, ohne dass der Kunde zuvor ein Bedürfnis nach dem Erwerb eines solchen Produktes verspürt hat. Dasselbe gilt für Plakate, TV Spots, Radiowerbung und Postwurfsendungen. Online bieten sich, neben Werbeanzeigen auf Social Media Plattformen, beispielsweise Newsletter an.

Übrigens: Sie interessieren sich speziell für Social-Media-Marketing? Dann können erfahren Sie in diesem Artikel mehr, über einen der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Social Web: Social Media Prime Times.

Die Vorteile von Push Marketing

Auch wenn die Push Strategie von manchen Experten als “überholt” bezeichnet wird, besitzt sie klare Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind:

Die Messbarkeit im Online Push Marketing

Wenn Sie Push Marketing in der digitalen Form, beispielsweise mittels Performance Marketing betreiben, haben Sie die Möglichkeit die Resultate sofort zu messen, direkte darauf einzugehen, um sich am Marktverhalten zu orientieren und gleichzeitig viel über Ihre Zielgruppe zu lernen.

Breites Zielpublikum

Mit Push Maßnahmen wird ein breites Publikum erreicht. Jeder, der eine Werbeanzeige angezeigt bekommt oder ein beteiligtes Geschäft betritt, wird mit dem Produkt konfrontiert.

Höherer Bekanntheitsgrad

Durch das “Pushen” lässt sich der Bekanntheitsgrad eines Produktes relativ zügig steigern. Wird die Strategie ganzheitlich angegangen und konsequent umgesetzt, ist das Produkt sozusagen allgegenwärtig – der Kunde kommt nicht umhin, es zu bemerken.

Leichtere Markteinführung

Selbst konservative Markteinführung im B2B-Umfeld können ergänzend von der Push Strategie begleitet und gefördert werden.

Hat Push Marketing auch Nachteile?

Natürlich dürfen auch die Nachteile der Marketingstrategie nicht unter den Teppich gekehrt werden:

Streuverluste

Wo ein breites Publikum angesprochen wird, lassen sich gewisse Streuverluste kaum vermeiden. Im Online-Bereich können diese durch cleveres Targeting minimiert werden.

Reizüberflutung

Egal ob im lokalen Geschäft oder Online: Angebote und Werbung häufen sich, sodass Kunden schlicht und ergreifend überflutet werden. Der Überschuss an Reizen führt dazu, dass der einzelne Reiz kaum noch aufmerksam wahrgenommen werden kann.

Filter

Online legen Filter dem Push Marketing oft Steine in den Weg. Sie sorgen dafür, dass Pop-Ups direkt blockiert werden und Newsletter und werbliche Mails im Spam-Ordner landen.

Einseitige Kommunikation

Beim “Pushen” findet eine sehr einseitige Kommunikation statt. Das Produkt wird ins Bewusstsein des Kunden “gedrückt”, ohne dass der Kunde danach gefragt hätte oder direkt darauf antwortet/reagiert.

HPDF-Angebot Push Marketinginweis: Unsere Berichte sind oft sehr ausführlich. Daher bieten wir an dieser Stelle eine Zusendung des Artikels im PDF-Format zur späteren Sichtung an. Nutzen Sie das Angebot um sich die Praxis-Impulse in Ruhe durchzulesen, Sie können hierfür auch einfach auf das PDF-Symbol klicken.

Push Marketing: Das richtige Maß als Schlüssel zum Erfolg

Erfolgreich mit Push MarketingWahrscheinlich kennen Sie das selbst: Werbung in TV und Radio, per Mail oder im Briefkasten kann sehr schnell nerven. Sie sollten immer bedenken, dass Ihre Push Maßnahmen nicht die einzigen sind, mit denen Ihr Publikum konfrontiert wird. Deshalb kann weniger durchaus mehr sein. Seien Sie präsent, aber nicht aufdringlich.

Zugegeben: Das ist ein schmaler Grat, zumal jeder Mensch in seiner individuellen Situation anders auf Werbung reagiert. Dennoch sollten Sie versuchen, in Sachen Push Marketing das richtige Maß zu finden und zu wahren. Schließlich kann zu viel des Guten schnell dazu führen, dass Ihr Produkt zwar an Bekanntheit gewinnt, jedoch von den werbeüberfluteten Konsumenten negativ assoziiert wird.

Pull Marketing: Der Gegenspieler des Push Marketings

Das sogenannte Pull Marketing kann als Gegenstück zum Push Marketing bezeichnet werden. Anstatt die Vertriebswege in den Fokus zu setzen, konzentriert man sich hier vor allem auf die Kaufmotivation des Endkunden. Hier geht’s direkt zu unserem Artikel zum Thema Pull Marketing.

    Verabreden Sie sich mit unseren Experten

    PDF-Best-Practice Tun
    Getreu dem Motto, in der Kürze liegt die Würze oder das Wesentliche auf den Punkt gebracht, helfen Ihnen unsere Experten interaktiv aus der Ferne, bei der direkten Umsetzung Ihrer meist noch nicht erkannten und brachliegenden Potenziale weiter. Mittels moderner Technik entscheiden Sie, wer wem in einer Remote-Session über die Schultern schaut, anstatt sich lange in der Theorie aufzuhalten. Oft navigieren wir, damit der Lerneffekt durch das direkte Tun und Umsetzen am größten ist.

    Einfach folgendes Kontaktformular, das jeweilige Unterstützungsangebot und Expertenlevel ausfüllen und Sie erhalten kurzfristig, auch gerne am Wochenende oder nach 17.00 Uhr, konkrete Impulse und Unterstützung zur sofortigen Umsetzung:


    Best-Practice-Session Check-In:

    Schnellkontakt:

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

    E-Mail (Pflichtfeld)

    DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.

    Freiwillige Angaben:

    Firmenname (Pflichtfeld)

    Funktion/Abteilung

    Telefon

    Sessionauswahl - Fokus

    best-practice marketing session

    best-practice internet session

    best-practice sales session

    Ihr Expertenlevel - Wissenstiefe auf diesem Gebiet

    Ohne Vorkenntnisse

    Grundlagen- und Einstiegslevel

    Fortgeschritten mit gesammelten Erfahrungen

    Wunschtermin: Datum, Uhrzeit (gerne auch nach 17h)

    Bemerkungen, Wünsche und Vorabinformationen:

    Hiermit buche ich entsprechend der obigen Experten- und Sessionauswahl und bitte um Bestätigung.

    Veröffentlicht in Marketing Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , ,

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Erst skeptisch und danach begeistert!

    Infopaket kostenlos anfordern

      Fordern Sie unser kostenloses Infopaket mit aktuellen Erfahrungen, Tipps und Tricks aus der Praxis an!



      Mit nur drei Informationsangaben zum kostenlosen Infopaket

      Firmenname

      Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

      Ihre Email (Pflichtfeld)

      Hiermit bestelle ich kostenlos und unverbindlich ohne dabei in einen Newsletter aufgenommen
      zu werden (Anti-Spam-Garantie). Wir freuen uns wenn Sie sich die Zeit nehmen und die
      freiwilligen Informationen ausfüllen und folgenden Knopf dann weiter unten klicken.

      Freiwillige Angaben

      Branche

      Telefon

      Konkret suchen wir Unterstützung in folgender Angelegenheit:

      Angebot kostenloser Informationsservice

      Bitte halten Sie mich mit Ihrem qualifizierten Informationsservice auf dem Laufenden, indem Sie mir nur Informationen zu den Themen übermitteln, die ich angekreuzt habe:

      Themenorientierter Informationsservice:

      Tipps aus den Bereichen Vertrieb und Marketing

      Informationen über Ihre Projekte

      Veranstaltungen in Baden-Würrtemberg

      Veranstaltungen in Bayern

      Veranstaltungen in Hessen

      Zielorientierer Informationsservice:

      Informationen rund um die Kundengewinnung

      Informationen rund um die Effizienzsteigerung

      Informationen rund um die Kundenbindung

      Informationen rund um die Zielerreichung

      Informationen rund um die Image- und Bekanntheitsteigerung

      Informationen rund um die Weiterbildung

      Informationen rund um die Weiterempfehlungen

      Vielen Dank für Ihre Zeit. Wir melden uns bei Ihnen und würden uns freuen Sie bald persönlich Kennenzulernen!